Land unter Down Under

Die Jahrhundertflut

 Die Unfaelle am Plenty Highway waren die unheilsamen Vorboten fuer das was auf mich  zukommen sollte. Ich war nicht nur mit dabei ich war Mittendrin. Einzig geschuetzt durch mein Zelt, welches langsam undicht wurde. Im Regen konnte und wollte ich nicht fahren, allein schon deshalb weil meine Aluboxen durch die Unfaelle  nicht mehr dicht waren.

Der Kleber meiner Schuhe loeste sich wegen des Schwefels am Ijenplateau langsam auf. Es gab Naechte an denen ich alles auf meiner trockenen Isomatte fluchtbereit  stapelte, weil der Fluss gefaehrlich nahe an mein Zelt angestiegen war.  Naechte in denen ich die Abstaende zwischen Blitz und Donner abzaehlte, mein Zelt gegen den Sturm verankerte und hoffte das Aeste oder gar Baume mich verschonen wuerden. Ich war an meine Grenzen gekommen.

Danke nochmals an alle die mir in dieser Zeit geholfen haben. Durch die unfreiwilligen Pausen hat sich meine Reise mittlerweile um drei Monate verlaengert, was sich mittlerweile auch spuerbar auf meine finanzielle Lage auswirkte……

 

Advertisements

3 Antworten to “Land unter Down Under”

  1. Walter Haas Says:

    Hallo Christian,

    vielleicht ist eine Zwischenstopp im ruhigen Allgäu jetzt das richtige.

    Viel Glück.

    gr Walter

    • christiansweltreise Says:

      ja waer mal wieder ne schoene abwechslung einfach nur ein kaffee trinken ins kino gehn am nachmittag fernsehn usw.

  2. Susanne Haas Says:

    Ja genau…Zwischenstopp! Hältst Du noch durch 🙂 Bleib weiterhin gesund und pass auf Dich auf. Bis hoffentlich bald!
    Umarme Dich ganz fest.
    Schwesterherz

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: